4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Auslösung Brandmeldeanlage.
25.02.20 13:17-13:39 (Nr. 21)
Erneute Auslösung einer Brandmeldeanlage in Lintig.
Die Feuerwehren Lintig und Bad Bederkesa wurden erneut zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Lintig gerufen. Bei der Erkundung durch die Einsatzkräfte konnte kein Feuer oder Rauch festgestellt werden, somit handelte es sich um eine Fehlauslösung.

Eingesetzte Kräfte:
ELW  -  FFW Lintig  -  HLF  -  TLF


Hilfeleistung Verkehrsunfall
23.02.20 05:57-07:52 (Nr. 20)
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Lintig.
Die Feuerwehren Lintig, Köhlen und Bad Bederkesa wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Lintig gerufen, Auf der Hainmühlener Straße, kurz nach dem Ortseingang, war ein PKW - Fahrer in einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen, hatte mit der Fahrerseite einen großen Baum gestreift und kam dann ca. 20 m weiter an einer Laterne zum Stehen. Beim Eintreffen der Kräfte war der Fahrer in seinem PKW massiv eingeklemmt. Die Einsatzkräfte entfernten das Dach mit hydraulischem Rettungsgerät und schufen auf der Fahrerseite eine große Seitenöffnung. Da der PKW - Insasse im Fußraum seines PKW stark eingeklemmt war wurde das Armaturenbrett mit Rettungszylindern nach oben gedrückt und mit Spreizer und Pedalschneider Platz im Fußraum geschaffen. Im Anschluss wurde der Patient mit dem Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Eingesetzte Kräfte:
DEKON-P  -  ELW  -  FFW Köhlen  -  FFW Lintig  -  HLF  -  MTF  -  NEF  -  Polizei  -  RTW  -  TLF


Hilfeleistung Türöffnung
20.02.20 13:54-14:17 (Nr. 19)
Türöffnung für die Polizei.
Die FF - Bad Bederkesa wurde über die Kleinalarmschleife zu einer Türöffnung für die Polizei in Bad Bederkesa gerufen. Hier hatten besorgte Nachbarn die Polizei verständigt da sie den Mieter einer Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses längere Zeit nicht gesehen hatten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr öffneten die Wohnungseingangstür. Nach der Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei konnte die Wehr wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
ELW  -  Polizei


Hilfeleistung Sturmschaden
19.02.20 17:30-17:56 (Nr. 18)
Großer Ast droht aus Baum zu fallen.
Die FF - Bad Bederkesa wurde über Telefon zu einer Hilfeleistung in den Alten Postweg in Bad Bederkesa gerufen. Hier war aufmerksamen Bürgern ein größerer Ast in einer Buche aufgefallen, der abzustürzen drohte. Da sich der große Ast genau über der Fahrbahn befand und eine Gefahr für den Verkehr darstellte, wurde die Feuerwehr tätig. Den Einsatzkräften gelang es den in ca. 8 m Höhe hängenden Ast mit einem Einreißhaken zu erreichen und aus dem Baum zu ziehen. Der Ast wurde im Anschluss von den Straße entfernt.

Eingesetzte Kräfte:
HLF