3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Brandeinsatz Bad Bederkesa
11.11.19 11:12-13:04 (Nr. 102)
Gemeldeter Dachstuhlbrand in Bad Bederkesa
Die Feuerwehren Bad Bederkesa, Alfstedt, Neuenwalde sowie die Drehleiter der FF - Langen und der Hygienezug wurden zu einem Dachstuhlbrand in Bad Bederkesa gerufen. Beim Eintreffen der Kräfte drang aus dem Dach eines Einfamilienhauses im Bereich des Dachfirstes und der Dachgauben Rauch. Sofort wurde zur Erkundung ein Trupp unter Atemschutz mit der Wärmebildkamera auf den Dachboden des Hauses vorgeschickt. Der vorgehende Trupp konnte im Bodenbereich jedoch kein Feuer oder Rauch feststellen. Daraufhin wurde die Isolierung im Firstbereich von den Atemschutzkräften entfernt. Gleichzeit wurde das Dach von der Drehleiter aus geöffnet. Nach dem Öffnen des Daches konnte zwar Rauch jedoch kein Feuer festgestellt werden. Bei der weiteren Erkundung konnte dann eine Wärmeentwicklung im Bereich des Schornsteins festgestellt werden. Weiter wurde festgestellt, dass bei der Neuverkleidung des Schornsteins eine Platte auf dem Schornsteinkopf befestigt worden war, die das Abgasrohr des Kachelofens verdeckte. Somit konnte der Rauch nicht aus dem Schornstein austreten und zog unter die gesamte Dachkonstruktion. Die Platte wurde von den Kräften der Drehleiter vom Schornstein entfernt. Nach der Übergabe der Einsatzstelle an die Eigentümer konnten die Wehren wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
TLF  -  RTW  -  Polizei  -  HLF  -  GWL  -  GWG - Langen  -  FFW Neuenwalde  -  FFW Lintig  -  FFW Langen DL  -  FFW Alfstedt  -  ELW


Hilfeleistung Umzugsbegleitung
09.11.19 18:45-19:32 (Nr. 101)
Absicherung des Martinsumzugs der katholischen Kirche.
Einige Kräfte der FF - Bad Bederkesa übernahmen die Verkehrssicherung beim Martinsumzug der katholischen Kirche im öffentlichem Verkehrsraum.

Eingesetzte Kräfte:
ELW  -  MTF


Hilfeleistung im Ort.
08.11.19 17:50-18:36 (Nr. 100)
Ortsfeuerwehr sichert Laternenumzug.
Einige Kräfte der FF - Bad Bederkesa übernahmen die Verkehrssicherung beim Laternenumzuges des kommunalen Kindergartens im öffentlichem Verkehrsraum

Eingesetzte Kräfte:
ELW  -  MTF


Auslösung Brandmeldeanlage
04.11.19 16:38-17:18 (Nr. 99)
Brennendes Essen auf Herd führt zur Auslösung von Brandmeldeanlage.
Die Feuerwehren Elmlohe und Bad Bederkesa wurden zu einer Alarmauslösung in Elmlohe gerufen. Hier hatte eine Brandmeldeanlage auf Grund von angebranntem Essen auf einem Herd ausgelöst. Beim Eintreffen der Kräfte war das Essen bereits von Herd beseitigt worden. Die Kräfte der Feuerwehr kontrollierten die Einsatzstelle und stellten die Brandmeldeanlage zurück. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Eingesetzte Kräfte:
DEKON-P  -  ELW  -  FFW Elmlohe  -  GWL  -  HLF  -  MTF  -  TLF