1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Hilfeleistung Bad Bederkesa
30.11.22 16:59-17:42 (Nr. 113)
Kleine Hilfeleistung im Ortsgebiet.
Über Telefon wurde die Ortsfeuerwehr von der Leitstelle Bremerhaven zu einer Hilfeleistung in die Ankeloher Straße in Bad Bederkesa gerufen. Hier war einem Herrn mit einem E - Rollstuhl die Akkuleistung zuneige gegangen und der Rollstuhl konnte nicht mehr bewegt werden. Der leicht unterkühlte Patient wurde beim Eintreffen bereits vom Rettungsdienst versorgt. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde der Patient vom Rollstuhl auf die Trage des Rettungswagen umgelagert und im Anschluss in ein Seniorenheim verbracht. Der Rollstuhl des Patienten wurde auf den GW - L verladen und ebenfalls zum Seniorenheim gebracht. Nach der Übergabe des Patienten und des Rollstuhles an die Pflegekräfte konnten die Kräfte wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
ELW  -  GWL  -  RTW


Brandeinsatz Lintig
25.11.22 08:25-11:43 (Nr. 112)
LKW - Brand auf der L 116.
Die Feuerwehren Lintig und Bad Bederkesa wurden zu einem Wohnmobilbrand auf die L 116 zwischen Lintig und Moorausmoor gerufen. Beim Eintreffen der Kräfte stellte sich heraus, dass ein mit zwei Wohnmobilen beladener LKW in voller Ausdehnung brannte. Sofort wurde über das MLF Lintig sowie dem Tanklöschfahrzeug der FF – Bad Bederkesa ein Löschangriff unter Atemschutz eingeleitet. Zusätzlich wurde aus einem wasserführenden Graben die Löschwasserversorgung der Einsatzstelle sichergestellt. Nach dem ersten Ablöschen und Herunterkühlen der Wohnmobile und des LKW`s wurde durch die Einsatzkräfte die Einsatzstelle mit Schwerschaum abgedeckt. Zur Nachkontrolle wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern abgesucht und letzte aufgefundene Brandstellen abgelöscht. Nach ca. 2,5 Stunden konnten die Kräfte der FF – Bad Bederkesa bis auf die TLF Besatzung die Einsatzstelle wieder verlassen. Das Tanklöschfahrzeug blieb zur Sicherstellung des Brandschutzes bis zur Beendigung der Bergung vor Ort.

Eingesetzte Kräfte:
DEKON-P  -  ELW  -  FFW Lintig - Meckelstedt  -  GWL  -  HLF  -  Polizei  -  TLF


Alarmübung Dorum
19.11.22 09:39-12:23 (Nr. 111)
Gemeldeter Chlorgasaustritt in Schwimmbad
Die Dekonkomponente der Ortsfeuerwehr wurde zu einem Chlorgasaustritt in einem Schwimmbad in Dorum Neufeld gerufen. Nach dem Eintreffen der Kräfte stellte sich heraus, dass es sich um eine Alarmübung handelte. Die Kräfte der Dekoneinheit ergänzten den Dekontaminationsplatz der vor Ort befindlichen Feuerwehr Cappel Neufeld und führten in Zusammenarbeit mit den örtlichen Kräften die Dekontamination der Einsatzkräfte durch.

Eingesetzte Kräfte:
DEKON-P  -  ELW


Hilfeleistung Bad Bederkesa
12.11.22 16:50-17:58 (Nr. 110)
Absicherung des Martinsumzuges
Einige Kräfte der Ortsfeuerwehr sicherten auf Anforderung der Stadt Geestland den Martinsumzug der katholischen Kirche im öffentlichen Verkehrsraum.

Eingesetzte Kräfte:
ELW  -  MTF