1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Hilfeleistung Bad Bederkesa
28.06.22 15:18-16:21 (Nr. 75)
Tierrettung in Wohngebiet.
Die FF - Bad Bederkesa wurde von der Leitstelle über Telefon zu einer Tierrettung in Bad Bederkesa gerufen. Hier hatten Hausbewohner eine verletzte, in einer Astgabel festsitzende, Katze gemeldet. Die Einsatzkräfte befreiten die Katze aus ihrer Zwangslage und setzten sie in eine Kiste. Da das Tier den Hausbewohnern nicht bekannt war, wurde es von den Kräften zur weiteren Versorgung einer Mitarbeiterin des Tierasyls Heimatlos übergeben.

Eingesetzte Kräfte:
ELW


Brandeinsatz Lintig
26.06.22 03:59-04:19 (Nr. 74)
Auslösung der Brandmeldeanlage in Seniorenheim.
Die Feuerwehren Lintig und Bad Bederkesa wurden zu einer Alarmauslösung in ein Seniorenheim in Lintig gerufen. Kurz vor dem Erreichen der Einsatzstelle kam von der Feuerwehr Lintig die Meldung, dass es sich bei der Auslösung der Brandmeldeanlage um eine Fehlauslösung handelte. Daraufhin konnte die FF - Bad Bederkesa die Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
DEKON-P  -  ELW  -  FFW Lintig  -  HLF  -  TLF


Hilfeleistung Steinau
25.06.22 19:28-20:34 (Nr. 73)
Großtierrettung in Steinau.
Die Feuerwehren Steinau und Bad Bederkesa wurden zu einer Großtierrettung in die Ortschaft Steinau gerufen. Hier war ein Pferd aus einer Weide ausgebrochen und bis zum Brustkorb in einem Graben versunken. Beim Eintreffen der Kräfte wurde das Tier von den Besitzern betreut und beruhigt. Um dem Perd ein vorhandenes Hebegeschirr umzulegen, wurde durch die Kräfte beidseitig Schlamm mit einem Spaten beseitigt. So gelang es das Hebegeschirr unter dem Perd hindurch zu legen. Nach dem Verbinden des Hebegischirrs wurde das Pferd mit Hilfe eines Treckers angehoben und aus dem Graben gezogen. Nach der Befreiung des Pferdes aus seiner Zwangslage konnte dieses wohlbehalten seinen Besitzern übergeben werden. Nach ca. 1 Stunde konnten die Kräfte wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Boot  -  ELW  -  FFW Steinau  -  HLF  -  MTF  -  TLF


Brandeinsatz Bad Bederkesa
24.06.22 22:22-23:08 (Nr. 72)
Erneute Auslösung der Brandmeldeanlage in örtlicher Schule.
Die Feuerwehr Bad Bederkesa wurde zu einer Alarmauslösung in eine örtliche Schule gerufen. Hier hatten zwei automatische Deckenmelder im Erdgeschoss eines Internatswohnheimes ausgelöst. Grund für die Auslösung war brennende Pizza in einem Herd im Küchenbereich. Die Einsatzkräfte schalteten den Herd ab und verbrachten das Backblech mit der Pizza ins Freie. Da der Küchen- und Flurbereich stark verqualmt waren, wurde der Bereich im Anschluss mit einem Überdrucklüfter vom Rauch befreit. Nach dem Zurückstellen der Brandmeldeanlage und der Übergabe der Einsatzstelle an die Schulleitung konnte die Wehr wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
DEKON-P  -  ELW  -  HLF  -  TLF